U21 Spanien – Ukraine: Wett-Tipp, Quoten und Prognose 05.07.2023

Sebastian Langer
04.07.2023

Israel, England, Spanien und die Ukraine haben es in das Halbfinale der Herren U21 Fußball Europameisterschaft 2023 in Rumänien und Georgien geschafft.

Die Duelle Israel – England und Spanien – Ukraine sind für Mittwoch, 05. Juli 2023 um 18:00 und 21:00 Uhr anberaumt.

spanien ukraine wett tipp quoten prognose vorschau u21 em halbfinale

Diese Paarungen gab es bereits in der Gruppenphase. Dabei bezwangen die Young Lions in der Deutschland Gruppe ihre israelischen Alterskollegen mit 2:0. Die Toros Rojos und das ukrainische Team trennten sich mit einem 2:2 Unentschieden, wodurch die Spanier den Gruppensieg fixieren konnten. Beide Mannschaften waren zuvor schon fix für das Viertelfinale qualifiziert und schonten einige Stars.

Als Austragungsort für das erneute Aufeinandertreffen fungiert das Stadionul Steaua in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Zugunsten deiner U21 Spanien – Ukraine Wetten fokussieren wir uns auf die gezeigten Leistungen im Viertelfinale und geben dir Infos sowie die U21 EM Halbfinale Quoten der Wettanbieter in einem Vergleich zur Hand. Mit drei unverbindlichen Spanien – Ukraine Wett-Tipps wollen wir den Anfang machen.

Unsere Spanien – Ukraine Wett-Tipps:

  1. Tipp: Ukraine qualifiziert sich für das FinaleQuotenboost 3.50 bei ODDSET: Die Toros Rojos gehen zwar als Favorit in die Begegnung, allerdings haben die Ukrainer mit starken Leistungen überzeugt und kassierten im Aufeinandertreffen in der Vorrunde den Ausgleich erst in der letzten Spielminute. Zudem gab es Siege gegen Kroatien, Rumänien und zuletzt über die ebenfalls höher eingeschätzten Franzosen. Wir halten daher einen Aufstieg in das U21 EM Finale – egal ob in der regulären Spielzeit, Verlängerung oder im Elfmeterschießen – für durchaus realisitisch. Daher nützen wir aufgrund unserer ODDSET Erfahrungen den Price Boost und platzieren unseren U21 EM Wett-Tipp mit erhöhter Spanien – Ukraine Quote.
  2.  

  3. Tipp: Ukraine besiegt Spanien oder UnentschiedenQuote 2.10 bei Betway: Schon die Schweiz hat es gegen das favorisierte Spanien in die Verlängerung geschafft – und die Nati stieg mit zwei Niederlagen in der Gruppenphase nur äußerst glücklich in das Viertelfinale auf. Wir nehmen aber – bezugnehmend auf unseren ersten Tipp – das Risiko etwas raus, setzen auf Doppelte Chance X2 und bekommen nach unserem Betway Test dennoch eine äußerst attraktive Quote serviert.
  4.  

  5. Tipp: Die Ukraine gewinnt die U21 Europameisterschaft 2023Quote 9.00 bei bet365: Vier Teams stehen im Halbfinale, nur noch zwei Siege fehlen zum EM-Titel. Topfavoriten sind Spanien und England, Außenseiter Israel und die Ukraine. Einen besseren Zeitpunkt, um noch eine Langzweitwette abzuschließen, gibt es nicht und die Ukrainer haben spätestens mit dem Viertelfinalsieg gegen Frankreich gezeigt, dass nun alles möglich ist. Deswegen schließen wir diesen Tipp nach unserem Spanien – Ukraine Quotenvergleich bei bet365 ab.
Statistik
Spanien U21
vs
Ukraine U21
Spanien
Match Historie
Letztes Spiel
Ukraine
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Spanien 2:2 Ukraine
U21-Europameisterschaft
Spanien - Ukraine
Ukraine kommt weiter
3.50
Tipp platzieren

Die Ukraine verfügt über eine eingespielte Mannschaft - immerhin acht Spieler sind bei Shakhtar Donetsk engagiert. Hinzu kommt noch mit 100 Millionen Transfer Mykhayko Mudryk ein Spieler, der im Viertelfinale gegen Frankreich geglänzt hat.

Spanien: Statistiken, Fakten und Form

Seit – fast auf den Tag genau – 13 Jahren betreut Santi Denia spanische Nachwuchsauswahlen. Von der U16 aufwärts diente sich der 49-Jährige hoch und gewann mit der U19 die Europameisterschaft 2019 in Armenien. Im Dezember 2022 übernahm der ehemalige Albacete und Atletico Madrid Profi sowohl die U18 als auch die U21 – beides mit großem Erfolg. Mit der jüngeren Auswahl hält der ehemalige Innenverteidiger bei drei Siegen in drei Spielen. Auch mit der U21 ist Denia nach sieben Matches immer noch ungeschlagen und gewann vier davon.

Drei volle Erfolge gab es in den vier Begegnungen der laufenden EM-Endrunde. Nach einem klaren 3:0 zum Auftakt gegen Gastgeber Rumänien zogen die Iberer durch ein 1:0 gegen Kroatien in das Viertelfinale ein. Beim 2:2 gegen den kommenden Gegner Ukraine konnten Kräfte geschont und dennoch der erste Gruppenplatz erobert werden. Im Viertelfinale gegen die Schweiz setzte der Trainer wieder auf seine Stammelf, die sich jedoch gegen den Außenseiter das Leben schwer machte, wollte doch das erlösende 1:0 nicht fallen. Erst in Minute 68 glückte dem ehemaligen Dortmunder und aktuellen Manchester City Spieler Sergio Gomez nach Vorarbeit von Abel Ruiz die Führung. Die allerdings nicht ausgebaut wurde, weswegen sich die Nati in der Nachspielzeit dank eines Treffers von Zeki Amdouni in die Verlängerung rettete. Dort erzielte der ehemalige Schalker Juan Miranda nach Zuspiel von Aimar Oroz das 2:1 für die spanische U21, welches zum Aufstieg in das U21 EM Halbfinale und dem damit verbundenen Lösen des Tickets für die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris genügte.

Ukraine: Statistiken, Fakten und Form

Der FC Chelsea investierte in der abgelaufenen Saison mehr als 600 Millionen Euro in seine Mannschaft. Dazu verschließen die Blues mit Thomas Tuchel, Graham Potter, Bruno Saltor und Frank Lampard noch vier Trainer. Viel Geld, am am Ende das internationale Geschäft klar zu verpassen und sich in der Tabelle hinter Kalibern wie FC Brentford, Aufsteiger FC Fulham und Crystal Palace auf Rang zwölf zu klassieren. 100 Mio überwiesen die Londoner für Mykhaylo Mudryk an Shakhtar Donetsk, um ihn mit einem gültigen Arbeitspapier bis Sommer 2031 (!) auszustatten. Konnte der elffache ukrainische A-Nationalspieler bei den Blues noch nicht allzu sehr glänzen, drückte er dem U21 EM Spiel gegen Frankreich seinen Stempel auf.

Dabei kam der Favorit deutlich besser ins Spiel. In Minute 19 erzielte Rayan Cherki das 1:0 für Les Bleuets. Doch die Ukrainer waren um eine passende Antwort nicht verlegen. Der überragende Mudryk lief bei seinem EM-Debüt unwiderstehlich in den französischen Strafraum und Pierre Kalulu brachte den Flügelstürmer regelwidrig zu Fall. Die Chance zum Ausgleich vom Elfmeterpunkt ließ sich Georgiy Sudakov nicht entgehen (34.). Anschließend waren wieder die Franzosen am Drücker und hatten bei einem Pfostenschuss Pech. In der 44. Minute dann der nächste Geniestreich des FC Chelsea Spielers. Mit einem Traumpass fand Mudryk seinen ehemaligen Mannschaftskollegen bei Shakhtar Georgiy Sudakov und der 20-Jährige schnürte einen Doppelpack. Nach dem Seitenwechsel gelang der französischen U21 nicht mehr als ein Abseitstreffer. Für die endgültige Entscheidung sorgte Kapitän Artem Bondarenko mit dem 3:1 in der 86. Spielminute.

Direktvergleich/H2H: Spanien vs Ukraine

4 Spiele Spanien Ukraine
Siege 2 0
Unentschieden 2 2
Niederlagen 0 2
erzielte Tore 7 2

Voraussichtliche Aufstellungen: Spanien vs Ukraine

Der spanische Trainer Santi Denia schickte gegen die Nati wieder seine beste Elf auf das Feld. Seine Jungs mussten zwar 120 Minuten abspulen, mit einem Tag mehr Regenerationszeit sollte das jedoch kein Problem sein. Da sich kein Iberer eine zweite Gelbe Karte einhandelte (nach dem Viertelfinale werden die Verwarnungen gelöscht), wird es wohl kaum zu großeren Veränderungen in der Startelf kommen.

Ukraine Coach Ruslan Rotan setzt auf eine auch in der Meisterschaft eingespielte Mannschaft. In seinem Kader stehen nicht weniger als acht Akteure von Shakhtar Donetsk – und auch Mykhaylo Mudryk spielte bis zum Winter beim vierzehnfachen Meister. Der linke Außenverteidiger Kostyantyn Vivcharenko kassierte im Viertelfinale gegen Frankreich seine zweite Gelbe Karte und muss nun zusehen. Seinen Platz könnte Rostyslav Lyakh von Rukh Lviv einnehmen, der bereits beim ersten Aufeinandertreffen – allerdings auf der rechten Seite – zum Einsatz kam.

Aufstellung Spanien Ukraine
Torwart Tenas Trubin
Defensive Miranda, Pacheco, Paredes, Victor Gomez Lyakh, Batagov, Taloverov, Sych
Mittelfeld Sergio Gomez, Blanco, Sancet, Baena, Sanchez Sudakov, Brazhko, Bondarenko
Sturm Ruiz Mudryk, Kryskiv, Kashchuk

Spanien – Ukraine: Wett-Tipp und Prognose

Das erste Duell bei der U21 Europameisterschaft war – aufgrund der B-Garnituren – wenig aussagekräftig. Stürmer Bogdan Viunnyk brachte die Ukrainer per Kopf in Führung. Die passende Flanke schlug Oleksandr Nazarenko. Nach der Pause unterlief Ivan Zhelizko ein Eigentor. In der Schlussviertelstunde verwertete Georgiy Sudakov einen Penalty nach Foul an Danylo Sikan. Für den Ausgleich zum 2:2 Endstand sorgte der ebenfalls eingewechselte Abel Ruiz nach Vorarbeit von Rodri Sanchez in der Schlussminute.

Die höhere spielerische Qualität sehen wir im Kader der Spanier. Doch die Ukrainer können neben dem Torwart vor allem in der Offensive auf einen eingespielten Stamm von Shakhtar Donetsk setzen. Gegen die Franzosen standen fünf Shakhtar Spieler plus Mudryk in der Startelf. Wir sehen das als Vorteil und entscheiden uns daher – entgegen dem Trend der U21 Spanien – Ukraine Wettquoten – für Ukraine qualifiziert sich für das U21 EM-Finale..

U21-Europameisterschaft
Spanien - Ukraine
Ukraine holt den EM-Titel
9.00
Tipp platzieren

Letzte Chance, um sich mit einer Langzeitwette noch eine extrem hohe Quote zu sichern. Und die trotz namhafter Gegner noch ungeschlagenen Ukrainer sind ein echter Kandidat auf den Gewinn der U21 EM.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Über den Autor

Sebastian Langer ist glühender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten Kapitän.