FC St. Pauli – Hannover 96 – Wett Tipp, Vorschau & Quoten 10.11.2023

Klaus Zauberwetter
08.11.2023

Der Spitzenreiter empfängt den Tabellendritten zum Gipfeltreffen.

Der FC St. Pauli scheint es in dieser Saison ernst zu meinen. Selten hat man die Kiezkicker von Beginn an so konstant und solide erlebt wie in der Spielzeit 2023/ 2024. Das letzte einjährige Intermezzo im Oberhaus erlebten die Hamburger 2010/11. Doch auch die Gäste am 13. Spieltag aus Hannover wollen zurück in die erste Bundesliga. Aktuell spielen sie ihre 5. Zweitligasaison in Folge. Holt euch hier die aktuellen 2. Bundesliga Aufstieg Quoten. Jetzt starten wir direkt mit unseren Wett Tipps zum Top-Spiel und gehen anschliessend näher auf die beiden Teams ein.

Unsere St. Pauli – Hannover 96 Wett-Tipps:

  1. Tipp: Spiel endet Remis  – Quote 4,00 bei Tipico: Kein Sieger im Spitzenspiel. St. Pauli hat in dieser Saison bereits fünfmal Remis gespielt und damit so viel wie kein anderes Team der Liga. In den 52 Pflichtpielduellen gab es bereits 13 Remis, in insgesamt 72 Begegnungen (inkl. Freundschaftsspielen) gab es 21 Unentschieden.
  2. Tipp: Sieg St. Pauli & Eggestein trifftQuote 3,60 bei bet365: Trotz einer Startelfquote von nur 58% hat Eggestein in seinen acht Spielen bereits sechs Tore erzielt. Beachtlich: Diese sechs Tore hat er in den letzten fünf Pflichtspielen erzielt. Zudem traf er zuletzt im DFB Pokal in der Verlängerung zum entscheidenden 2:1 gegen Schalke.
  3. Tipp: St. Pauli verliert nicht & beide treffen – Quote 1,98 bei Betano: Die Hausherren sind klar favorisiert und haben in dieser Saison noch kein einziges Spiel verloren. Unentschieden haben sie aber so oft gespielt wie kein anderes Team. Hier gehen wir etwas mehr auf Nummer sicher und setzen auf Doppelte Chance 1X (Sieg FCSP oder Remis) und beide Teams erzielen mindestens ein Tor.
Statistik
St. Pauli
vs
Hannover 96
St. Pauli
Match Historie
Letztes Spiel
Hannover 96
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: St. Pauli 2:0 Hannover 96
2. Bundesliga
FC St. Pauli vs Hannover 96
Sieg FCSP & Eggestein trifft
3,60
Tipp platzieren

Johannes Eggestein on fire. Der 25 jährige gebürtige Hannoveraner hat in den letzten sechs Pflichtspielen sieben Tore erzielt. Dabei traf er in jedem einzelnen Match, einmal eben doppelt. Gegen seinen Ausbildungsverein schiesst er die Boys in Brown zum Sieg.

FC St. Pauli: Statistiken, Fakten und Form

Der FC St. Pauli ist in der 2. Bundesliga das Maß aller Dinge und das bereits seit dem achten Spieltag. Während alle anderen Teams zwei oder mehr Niederlagen kassiert haben, ist St. Pauli noch immer ungeschlagen. Anders als beispielsweise der FC Bayern oder RB Leipzig stehen sie im DFB Pokal im Achtelfinale und haben mit dem FC Homburg eine machbare Aufgabe vor sich. Mit ein Grund für den anhaltenden Erfolg ist die stabile Defensive, die in den bisherigen zwölf Spielen nur 9 Gegentore zugelassen hat. Doch auch offensiv läuft es bestens. Mann der Stunde ist ohne Frage Johannes Eggestein, der in den letzten sechs Pflichtspielen sieben Tore erzielt hat. Erwähnen muss man an dieser Stelle aber auch den neuen Trainer Fabian Hürzeler, der seit dem 22. Dezember 2022 die sportlichen Geschicke leitet. Der 30-jährige Deutsch-Schweizer (geboren allerdings in Houston Texas) hat in seinen 31 FCSP Spielen durchschnittlich 2,35 Punkte geholt.

Hannover 96: Statistiken, Fakten und Form

Die Gäste kommen mit breiter Brust ans Millerntor. Immerhin hat St. Pauli gegen kein anderes Team in der 2. Bundesliga häufiger verloren als gegen sie. 17 von 32 Mal hieß der Sieger Hannover. Von den letzten zehn Gastspielen in Hamburg haben sie nur ein einziges verloren, das letzte mit 0:2. Hannover 96 steht derzeit auf dem dritten Tabellenplatz, fünf Punkte hinter St. Pauli und drei Punkte hinter dem HSV auf Platz zwei. Sechs Siege, drei Remis und drei Niederlagen stehen zu Buche. Das Problem „der Roten“, die fehlende Konstanz. Auf jeden Sieg folgt stets ein Punktverlust. Im DFB Pokal musste man sich bereits in der ersten Runde dem nunmehr Drittligisten Sandhausen geschlagen geben, der zwölfte Tabellenplatz ist tatsächlich nur drei Punkte weg. Vor diesem Spiel auf St. Pauli ist die Welt also noch ziemlich heile. Dies könnte sich bei einer Niederlage aber ganz schnell ändern. Wer auf den Quotenaussenseiter setzen will, könnte dies beispielsweise risikofrei mit einer Wette ohne Einzahlung tun.

Direktvergleich/H2H: FCSP – Hannover 96

52 (Pflicht-)Spiele St. Pauli Hannover 96
Siege 17 22
Unentschieden 13 13
Niederlagen 22 17
erzielte Tore 67 77

Voraussichtliche Aufstellungen: St. Pauli vs Hannover 96

Die Hausherren müssen auf ihren Kapitän Jackson Irvine verzichten, der aufgrund einer Gelbsperre nicht auflaufen kann. Außerdem fehlt Scot Banks und Sascha Burchert. Nach guten Leistungen und zwei Toren im DFB Pokal und Liga dürfte Eggestein erneut den Vorzug zu Zoller erhalten.

Aufseiten der Hannoveraner sind wohl alle Spieler einsatzbereit. Einzig Kapitän und Torhüter Ron-Robert Zieler war kurz angeschlagen, meldete sich aber rechtzeitig fit und einsatzbereit zurück. Nach den voraussichtlichen Aufstellungen findet ihr weitere 2. Bundesliga Quoten im Wettanbieter Vergleich.

Aufstellung St. Pauli Hannover 96
Torwart Vasilj Zieler
Defensive Saliakas, Wahl, Smith, Mets, Ritzka Dehm, Neumann, Halstenberg, Arrey-Mbi, Köhn
Mittelfeld Metcalfe, Hartel Leopold, Kunze – Schaub
Sturm Afolayan, Eggestein, Saad Nielsen, Teuchert

St Pauli vs Hannover 96: Wett-Tipp und Prognose

Zwar gilt Hannover ein bisschen als Angstgegner des FC St. Pauli, diese Saison aber scheinen die Hamburger vor nichts und niemandem Angst zu haben. Noch gänzlich ohne Niederlage (Hannover hat bereits drei kassiert), marschieren sie durch die Liga gen Aufstieg. Nun ist gerade mal ein drittel der Saison gespielt und niemand möchte vom Aufstieg reden, vielmehr gilt die Aufmerksamkeit dem Hier und Jetzt. Und genau hier und jetzt sind die Kiezkicker einfach stärker und konstanter als Hannover 96. Wir setzen auf Sieg St. Pauli und mindestens einen Treffer des unheimlich formstarken Eggestein – Bet365 Quote 3,60.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Über den Autor

Klaus Zauberwetter ist in Bremen geboren und selbstverständlich Werderaner. Er verteilt die Risiken gern auf mehrere Wetten und bevorzugt die risikoarme, niedrige Quote gegenüber der hohen, risikoreichen. Neben spanischem und deutschem Fußball der 1. und 2. Bundesliga beschäftigt er sich viel mit Tennis.