VfL Wolfsburg – Werder Bremen: Wett-Tipp, Quoten & Vorschau 05.11.2023

Sebastian Langer
01.11.2023

Während Eintracht Frankfurt und VfL Bochum mit je fünf Remis die Unentschieden Könige der Bundesliga sind, haben fünf Teams noch nicht ein einziges Mal die Punkte geteilt.

Neben dem VfB Stuttgart, der TSG 1899 Hoffenheim und 1. FC Union Berlin gehören auch VfL Wolfsburg und SV Werder Bremen zu dieser Gruppe dazu.

Bei den Wölfen stehen vier Siegen fünf Niederlagen gegenüber, bei den Bremern ist das Verhältnis drei zu sechs.

Die Wolfsburg – Bremen Quoten der Wettanbieter lassen zumindest erahnen, dass sich dieser Trend fortsetzen könnte. Doch wie haben sich die Teams zuletzt geschlagen und welche Rückschlüsse lassen sich daraus ziehen? Dies, die Personalsituation und Statistiken nützen wir für eine Prognose und drei unverbindliche Wolfsburg – Werder Wett-Tipps.

Unsere VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen Wett Tipps

  1. Tipp: VfL Wolfsburg besiegt Werder Bremen und Beide Teams treffen: JaQuote 2.95 bei Bwin: Der VfL gewann in dieser Saison vier seiner fünf Heimspiele, während die Bremer bei allen fünf Auswärtsantritten als Verlierer vom Platz gingen. Allerdings haben die Werderaner in sechs der jüngsten sieben Bundesliga Begegnungen wenigstens zwei Tore erzielt. Da freuen wir uns nach unserem Bwin Test auf diese tolle Match-Kombi.
  2. Tipp: Werder Bremen gewinntQuotenboost 5.04 bei NEO.bet: Auch wenn wir von einem Heimsieg ausgehen, wollen wir den Bremen Fans nicht alle Hoffnungen rauben und sie auf einen Quotenboost von NEO.bet aufmerksam machen. Gelingt den Gästen die Überraschung, kann sich die erhöhte Wolfsburg – Werder Quote wirklich sehen lassen.
  3. Tipp: Jonas Wind erzielt das 1. TorWett-Boost Quote 4.75 bei bet365: Der zuletzt gegen RB Leipzig geschonte Torjäger erzielte bei den Heimsiegen gegen Heidenheim, Union Berlin und Eintracht Frankfurt jeweils den ersten Treffer. Daher nützen wir die mit einem Quotenoost veredelte Torschützen Wette und platzieren sie mit unserer bet365 App.
Statistik
VfL Wolfsburg
vs
SV Werder Bremen
Wolfsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Bremen
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Wolfsburg 1:2 Bremen
Bundesliga
Wolfsburg - Bremen
Tipp 1 und Beide Teams treffen: Ja
Quote 2.95
Tipp platzieren

Die heimstarken Wölfe konnten mit dem Pokaltriumph über RB Leipzig Selbstvertrauen tanken und werden gegen die auswärtsschwachen Bremer gleich nachlegen. Die Gäste wissen aber, wo das gegnerische Tor steht.

VfL Wolfsburg: Statistiken, Fakten und Form

Die Voraussetzungen vor dem Duell Wolfsburg gegen Leipzig in der zweiten Runde des DFB-Pokals hätten kaum unterschiedlicher sein können. Auf der einen Seite die Niedersachsen mit zuletzt drei Niederlagen in Folge und auf der anderen die Sachsen mit jüngst drei Siegen in Serie und in dem Bewerb auf der Mission Titelverteidigung und Titelhattrick. 13 Pokalspiele am Stück hatten die Leipziger nicht verloren. Auch die Fans schienen an einen Erfolg ihrer Wölfe nicht so recht zu glauben, denn gerade einmal 16.000 Zuschauer strömten in die Volkswagen Arena.

Gegenüber der 2:3 Niederlage beim FC Augsburg rührte VfL Trainer Niko Kovac seine Startelf kräftig um und veränderte sie gleich an acht Positionen. Einzig Torwart Pavao Pervan, Maxence Lacroix und Mattias Svanberg verblieben in der Anfangsformation. Und trotzdem starteten die Gastgeber deutlich besser in das Match als der favorisierte Gegner. Die spielentscheidende Szene passierte bereits in der 14. Minute. Nach Vorlage des starken Tiago Tomas erzielte Vaclav Cerny das Goldtor. Die Leipziger reagierten geschockt und wurden erst zu Beginn der zweiten Halbzeit gefährlich. Eine gelb-rote Karte für Yussuf Poulsen (56.) beendete jedoch die Druckphase und die Wölfe gewannen die Kontrolle zurück. Da Jonas Wind in letzter Sekunde nur den Pfosten traf, blieb es beim knappen, aber nicht unverdienten 1:0 Erfolg der Wolfsburger.

SV Werder Bremen: Statistiken, Fakten und Form

Die Spielzeit nach der Aufstiegssaison gilt gemeinhin als deutlich größere Herausforderung. Dies trifft auch auf die Bremer zu, welche die abgelaufene Saison auf Rang 13 beendeten. Bundesliga Torschützenkönig Niclas Füllkrug war letztendlich nicht zu halten und verließ den Verein in Richtung Borussia Dortmund. Mit Naby Keita gelang zwar ein Transfercoup, doch der 28-Jährige, für den der FC Liverpool vor fünf Jahren 60 Millionen Euro an RB Leipzig überwies, fehlte zu Beginn der Saison mit einer Adduktorenverletzung und zog sich bei seinem Startelfdebüt gegen TSG 1899 Hoffenheim eine Muskelverletzung zu.

Dass die Mannschaft von Trainer Ole Werner auf dem zwölften Platz der Tabelle mit vier Zählern Vorsprung auf den Relegationsrang liegt, ist den Matches im Weserstadion zu verdanken. Waren die Werderaner in der vergangenen Saison noch das schwächste Heimteam, wurden von den fünf Heimspielen zumindest drei gewonnen. So zuletzt auch gegen den kriselnden Champions League Teilnehmer 1. FC Union Berlin. Wobei sich die Eisernen selbst schwächten. In Minute 38 fabrizierte Robin Knoche ein Eigentor und nach einer Stunde flog Rani Khedira mit einer Roten Karte vom Platz. In Überzahl sorgte Marvin Duksch zu Beginn der Schlussviertelstunde nach Vorarbeit von Milos Veljkovic mit dem 2:0 für die Entscheidung.

Direktvergleich/H2H: VfL Wolfsburg – Werder Bremen

66 Spiele Wolfsburg Bremen
Siege 23 32
Unentschieden 11 11
Niederlagen 32 23
erzielte Tore 110 138

Voraussichtliche Aufstellungen: VfL Wolfsburg – Werder Bremen

Wie reagiert Trainer Niko Kovac auf den überraschenden Pokalerfolg gegen RB Leipzig? Kehrt er zur Viererkette zurück und welche zuletzt angeschlagenen Spieler in die Startelf? Bei rechtzeitiger Genesung könnte Koen Casteels im Tor für Pavao Pervan übernehmen. Toptorjäger Jonas Wind wird nach seiner Schonung wohl wieder stürmen und der im Pokal überzeugende Tiago Tomas auf den Flügel ausweichen. Keine Optionen sind weiterhin Felix Lange und Lukas Nmecha.

Den Bremern ist mit dem 2:0 gegen die Eisernen ein wichtiger Befreiungsschlag gelungen. Mit großen Umstellungen rechnen wir daher nicht. Nach aktuellem Wissensstand fällt in Wolfsburg bloß Naby Keita aus.

Aufstellung Wolfsburg Bremen
Torwart Casteels Pavlenka
Defensive Maehle, Jenz, Lacroix, Baku Jung, Friedl, Veljkovic
Mittelfeld Arnold, Majer, Svanberg Deman, Bittenvourt, Stage, Schmid, Weiser
Sturm Tomas, Wind, Paredes Duksch, Borre

Wolfsburg – Werder: Wett-Tipp und Prognose

Die Bilanz spricht mit 32 Siegen, elf Remis und 23 Niederlagen für die Gäste. Auch auswärts haben die Bremer die Nase hauchzart vorne (13/9/12). Das letzte Duell in der Volkswagen Arena endete mit einem 2:2 Unentschieden. Den Führungstreffer durch Lukas Nmecha drehten Niclas Füllkrug und Leonardo Bittencourt zugunsten der Bremer. Joshua Guilavogui rettete den Wölfen noch einen Zähler.

In der laufenden Spielzeit glich die Volkswagen Arena beinahe einer Festung (4/0/1) und wurde bloß von Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen eingenommen. Die Werderaner präsentierten sich hingegen als Punktelieferant und verloren alle fünf Auswärtsmatches. Deswegen gehen wir von einer Fortsetzung aus und setzen auf VfL Wolfsburg besiegt SV Werder Bremen (Tipp 1).

Bundesliga
Wolfsburg - Bremen
1. Tor: Jonas Wind
Quote 4.75
Tipp platzieren

Neun Treffer und zwei Vorlagen in elf Einsätzen beweisen die Topform des Torjägers.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Über den Autor

Sebastian Langer ist glühender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten Kapitän.