1. FC Köln – Hertha BSC: Tipp, Vorschau & Quoten – 12.05.2023

Florian Vonholdt
08.05.2023

Der Auftakt des 32. Spieltages der Bundesliga könnte im Tabellenkeller entweder einen Vorentscheidung bringen oder aber den Abstiegskampf richtig befeuern.

FC Köln Hertha BSC Tipp und Quoten

Denn Schlusslicht Hertha BSC gastiert mit drei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz und fünf Zählern zum rettenden Ufer beim 1. FC Köln, der am vergangenen Wochenende die letzten Restzweifel am Ligaverbleib ausräumen konnte.

 

Während der FC somit weitgehend befreit aufspielen kann, lastet auf den Berliner Schultern enormer Druck. Eine Niederlage im RheinEnergieStadion wäre zwar noch nicht gleichbedeutend mit dem Abstieg, würde die Rettungschancen aber deutlich schrumpfen lassen.

Was die Bundesliga Abstiegquoten angeht ist Hertha die Nummer eins und auch ein Blick auf die Quoten zur Partie bei den Sportwettenanbietern zeigt, dass man hier voll auf Köln setzt. Welcher Tipp am Ende wirklich interessant sein könnte, das zeigen wir euch hier:

Unsere Köln Hertha BSC Wett Tipps

  1. Sieg Köln + beide Teams treffenQuote 3,60 bei bet365: Im Hinspiel noch siegte Hertha mit 2:0 gegen Köln. Davor gab es zwei 3:1 Siege für Köln im direkten Duell und davor zweimal 0:0. Es geht um alles für die Hertha und Köln kann befreit aufspielen. Wir tippen darauf, dass Berlin ein Tor macht, Köln die Partie aber dennoch gewinnt. Am Ende lässt sich aus unserer Sicht der Abstieg nicht verhindern.
  2. Beide Teams treffen & über 2,5 ToreQuote 2,10 bei ODDSET: Dass das Spiel mit 0:0 oder wenigen Toren ausgeht können wir uns nicht vorstellen. Wir erwarten volle Offensivpower der Hertha und eiskalte Kölner im Konter. Hertha muss, Köln kann. Für uns liegt es auf der Hand das einige Tore fallen werden und auch dass beide Teams treffen. Gute Quoten dafür gibt es mit einer ODDSET online Wette!
  3. Lukebakio trifftQuote 4,00 bei bet365: Zum Abschluss noch ein riskanter Tipp auf den Torschützen Lukebakion. In sieben Spielen gegen Köln hat er noch kein Tor erzielt, dafür aber schon drei mal vorbereitet. Sollte ein Herthaner treffen, dann sagen wir dass es der Belgier sein wird, denn jede Serie hat ein Ende, auch die Torsperre gegen Köln.
Statistik
1. FC Köln
vs
Hertha BSC Berlin
1. FC Köln
Match Historie
Letztes Spiel
Hertha BSC Berlin
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: 1. FC Köln 0:2 Hertha BSC Berlin
Bundesliga
1. FC Köln – Hertha BSC
Beide Teams treffen & Sieg Köln
3,60
Tipp platzieren

Was die direkte Bilanz angeht spricht zwar das letzte Duell für die Hertha, davor gab es aber in vier Duellen keinen Sieg für Berlin. Köln siegte in zwei der letzten drei Duellen und verlor nur eines der letzten fünf gegen die Hertha. Berlin muss voll auf Angriff spielen und daher denken wir, dass Köln Raum zum Kontern erhalten wird und diesem. auch nutzen kann.

1. FC Köln: Statistiken, Fakten und Form

Mit dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal nach Elfmeterschießen beim SSV Jahn Regensburg hat die Saison für den 1. FC Köln denkbar schlecht begonnen, doch trotz der für die Geißböcke ungewohnten Zusatzbelastung durch die Conference League standen nach den ersten zehn Bundesliga-Spieltagen sehr ordentliche 16 Punkte auf der Habenseite. International waren acht Punkte aus den sechs Gruppenspielen gegen OGC Nizza, Partizan Belgrad und den 1. FC Slovacko zwar zu wenig für das Weiterkommen, doch immerhin wurde die Abstiegszone lange auf Abstand gehalten. Nur ein Zähler aus den letzten fünf Partien vor der Winterpause allerdings ließen dann doch Sorgen aufkommen. Ins neue Jahr allerdings fand die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart dann mit einem Kantersieg gegen Werder Bremen (7:1) hervorragend, legte zudem danach beim FC Bayern München (1:1), beim FC Schalke 04 (0:0), gegen RB Leipzig (0:0) und Eintracht Frankfurt (3:0) sechs Punkte aus vier ungeschlagenen Partien nach. Von Mitte Februar bis zur Länderspielpause Ende März erlaubte sich der FC allerdings wieder eine Schwächephase und verbuchte aus den fünf Spielen beim VfB Stuttgart (0:3), gegen den VfL Wolfsburg (0:2), beim 1. FC Union Berlin (0:0), gegen den VfL Bochum (0:2) und bei Borussia Dortmund (1:6) aus fünf Begegnungen nur einen Zähler. Nach der Länderspielpause war dann ein 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach bereits ein Schritt in die richtige Richtung. Beim FC Augsburg (3:1) glückte ein wichtiger Sieg und nach einem 1:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 wurde auch bei der TSG 1899 Hoffenheim (3:1) gewonnen. Gegen den SC Freiburg (0:1) verpasste die Baumgart-Elf zunächst noch den entscheidenden Schritt zum Klassenerhalt, der dafür am letzten Wochenende im Nachbarschaftsduell bei Bayer Leverkusen (2:1) nachgeholt wurde.

Hertha BSC Berlin: Statistiken, Fakten und Form

Hertha BSC hat im vergangenen Sommer einige Hoffnungen in den neuen Trainer Sandro Schwarz, nachdem zuvor der Klassenerhalt erst in der Relegation gegen den Hamburger SV geschafft worden war. Schon zur Winterpause fiel die Zwischenbilanz mit 14 Punkten aus 15 Spielern allerdings dürftig aus. Und im neuen Jahr blieben die Berliner mit vier Niederlagen beim VfL Bochum (1:3), gegen den VfL Wolfsburg (0:5), gegen den 1. FC Union Berlin (0:2) und bei Eintracht Frankfurt (0:3) komplett in den Startlöchern hängen. Weil mit einem 4:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach aber die Negativentwicklung gestoppt werden konnte und danach einer Niederlage bei Borussia Dortmund (1:4) gegen den FC Augsburg (2:0) wieder ein Sieg folgte, wurde jegliche Trainerdiskussion von Seiten der Verantwortlichen sofort im Keim erstickt. Allerdings reichte es nach dem Erfolg gegen Augsburg aus den sechs Partien bei Bayer Leverkusen (1:4), gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:1), bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:3), beim SC Freiburg (1:1), gegen RB Leipzig (0:1) und beim FC Schalke 04 (2:5) nur zu zwei Punkten. Nach dem Debakel auf Schalke zog der Klub dann doch die Reißleine und ersetzte Schwarz durch Pal Dardai, dessen Einstand gegen Werder Bremen (2:4) allerdings daneben ging und der danach auch beim FC Bayern München (0:2) eine Niederlage kassierte. Am vergangenen Wochenende allerdings gab Hertha im Kellerduell gegen den VfB Stuttgart (2:1) ein eminent wichtiges Lebenszeichen von sich.

Direktvergleich/H2H: 1. FC Köln – Hertha BSC

75 Spiele Köln Hertha
Siege 33 28
Unentschieden 14 14
Niederlagen 28 33
erzielte Tore 126 106

Voraussichtliche Aufstellungen: 1. FC Köln – Hertha BSC

Beim 1. FC Köln kehrt Eric Martel nach verbüßter Gelbsperre zurück, wird nach dem Sieg in Leverkusen aber nicht zwingend auch beginnen. Nicht dabei ist derweil Benno Schmitz, der im Rheinderby die fünfte gelbe Karte sah. Dafür dürfte Kingsley Schindler in eine ansonsten wohl weitgehend unveränderte Elf rücken. Mark Uth und Florian Dietz fallen weiter aus.

Sofern die gegen Stuttgart leicht angeschlagen ausgewechselten Marc-Oliver Kempf, Marton Dardai und Marco Richter zur Verfügung stehen – wovon auszugehen ist – dürfte Pal Dardai die gleiche Startelf aufbieten. Nicht einsatzfähig ist einzig der Langzeitverletzte Kelian Nsona.

Aufstellung Köln  Hertha
Torwart Schwäbe Christensen
Defensive Schindler, Hübers, Chabot, Hector Kenny, Uremovic, Kempf, Plattenhardt
Mittelfeld Ljubicic, Skhiri – Thielmann, Kainz, Maina Tousart, Dardai – Lukebakio, Jovetic, Richter
Sturm Selke Niederlechner

1. FC Köln – Hertha BSC: Wett-Tipps und Prognose

Hertha BSC weiß um die riesige Bedeutung der Partie und wird dementsprechend sowohl sehr fokussiert auftreten als auch in Sachen Einsatz alles in die Waagschale werfen. Kommen die Berliner an ihr Limit und ist wie zuletzt gegen Stuttgart auch das nötige Matchglück auf ihrer Seite, ist der dringend benötigte Auswärtssieg drin. Auch, weil sich Köln zuletzt im eigenen Stadion sehr schwer getan und in den letzten fünf Heimspielen nur ein einziges Tor zustande gebracht hat. Wer sich traut auf den Außenseiter zu tippen sollte nach unserem Bwin Test hier zuschlagen. Bei bwin gibt es aktuell eine sehr gute 4,2er Quote für die Hertha.

Bundesliga
1. FC Köln – Hertha BSC
Sieg Hertha
4,20
Tipp platzieren

Gegen den VfB hat man schon überrascht und gegen zuletzt schwächelnde Kölner wird man versuchen nachzulegen. Eine Überraschung ist durchaus denkbar, auch wenn die Quote verdächtig hoch ist.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Über den Autor

 

usechatgpt init success