Hertha BSC vs 1. FSV Mainz 05: Tipp, Vorschau & Quoten – 01.11.2023

Alexander Bayer
30.10.2023

Das DFB-Pokal Finale der laufenden Saison findet am 25. Mai 2024 im Olympiastadion Berlin, der Heimstätte von Hertha BSC, statt.

Nützen konnte die Alte Dame den Heimvorteil allerdings noch nicht, denn die einzigen beiden Endspielteilnahmen fanden im Niedersachsenstadion statt und endeten mit Niederlagen. Im Mai 1977 siegte der 1. FC Köln mit 1:0 und zwei Jahre später Fortuna Düsseldorf in der Verlängerung ebenfalls mit 1:0.

Der 1. FSV Mainz 05 träumt noch von seinem ersten Pokalfinale. Am 21. April 2009 verloren die Rheinhessen im Halbfinale bei Bayer 04 Leverkusen in der Verlängerung mit 1:4.

Für ein Team endet das Abenteuer DFB-Pokal am Mittwoch, 01. November 2023. Da wird das Duell um 20:45 Uhr im Olympiastadion Berlin angepfiffen. Die Hertha – Mainz Quoten der Wettanbieter gehen von einem echten Pokalfight und einem Match auf Augenhöhe aus. Für eine Prognose lassen wir die jüngsten Leistungen Revue passieren und geben auch drei unverbindliche Hertha – Mainz Wett-Tipps ab.

Unsere Hertha BSC – 1. FSV Mainz 05 Wett Tipps

  1. Tipp: Unentschieden und Beide Teams treffen: JaQuotenboost 4.75 bei Bwin: Die Hertha – Mainz Wettquoten lassen ein Match auf Augenhöhe erwarten. Das können wir uns aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen durchaus vorstellen. Zudem sind unsere Bwin Erfahrungen mit den attraktiven Price Boosts sehr gut, weswegen wir uns die erhöhte Quote auf diese Match-Kombi nicht entgehen lassen wollen.
  2. Tipp: Hertha BSC kommt weiterQuote 2.00 bei sportwetten.de: Wie wir weiter unten in unserer Hertha – Mainz Prognose ausführen, rechnen wir mit dem Aufstieg der Gastgeber. Die Mainzer bewiesen zwar zuletzt in Bochum Moral, doch der äußerst glückliche Punkt wird wohl kaum neue Energien freisetzen. Dafür zeigt die Formkurve der Berliner leicht nach oben. Nach unserem sportwetten.de Test wurden wir auf der Suche nach dem passenden Wettmarkt schnell fündig.
  3. Tipp: Hertha gewinnt oder UnentschiedenQuote 1.52 bei Intertops: Für unseren dritten Tipp vermengen wir unsere ersten beiden, wollen aber das Risiko etwas rausnehmen und entscheiden uns für den Wettmarkt Doppelte Chance 1/X. Es gilt das Ergebnis nach der regulären Spielzeit. Diese Wette schließen wir bei unserem Bonus des Monats Intertops ab.
Statistik
Hertha BSC
vs
1. FSV Mainz 05
Hertha
Match Historie
Letztes Spiel
Mainz
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Hertha 1:1 Mainz
DFB-Pokal
Hertha - Mainz
Tipp X & Beide Teams treffen: Ja
Quotenboost 4.75
Tipp platzieren

Hertha BSC befindet sich zwar in besserer Form, jedoch sind die Mainzer in diesem Duell seit acht Spielen ungeschlagen.

Hertha BSC: Statistiken, Fakten und Form

Die Alte Dame ist in der 2. Bundesliga angekommen. Nach dem Gruselstart in die neue Spielzeit mit drei Niederlagen ohne eigenen Treffer und dem damit verbundenen Rückfall an das Tabellenende geht es für die Berliner langsam aufwärts. Zwar gibt es immer wieder Rückschläge zu beklagen, doch nach dem jüngsten 3:1 Heimsieg gegen den SC Paderborn 07 ist die Hertha auf den neunten Platz hochgeklettert. Bloß sechs Zähler beträgt der Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

Der Aufschwung ist eng mit einem Spieler verbunden, der erst nach dem Saisonstart beim Absteiger anheuerte: Haris Tabakovic. Der Schweizer mit bosnischen Wurzeln hat den Wechsel von der österreichischen in die deutsche Hauptstadt schnell verkraftet und führt die Torschützenliste der 2. Bundesliga mit neun erfolgreichen Abschlüssen an. Nach sensationellen sieben Treffern und zwei Assists in drei Begegnungen suchte der 29-Jährige in den folgenden vier Matches seinen Torriecher zwar vergeblich, am Samstag gegen Paderborn hatte Tabakovic sein Visier aber wieder richtig eingestellt. Mit zwei Treffern – jeweils nach Flanken von Fabian Reese – trug er wesentlich zum wichtigen 3:1 Erfolg bei.

1. FSV Mainz 05: Statistiken, Fakten und Form

Beim Karnevalsverein hat man aktuell nur wenig Grund zum Lachen. Mit nur drei Zählern ziert die Mannschaft von Trainer Bo Svensson nach neun Spieltagen das Tabellenende. Drei Unentschieden stehen schon sechs Niederlagen gegenüber. Die zweitschlechteste Defensive und zweitschwächste Offensive lassen eben keine bessere Platzierung zu. Zudem ist die heimische Mewa Arena alles andere als eine Festung. Nur am zweiten Spieltag gelang gegen Eintracht Frankfurt ein Punktgewinn. VfB Stuttgart, Bayer 04 Leverkusen und FC Bayern München nahmen jeweils die drei Zähler mit.

Auswärts lief es bislang minimal besser. Nach zwei herben Pleiten gegen den 1. FC Union Berlin (1:4) sowie SV Werder Bremen (0:4) und einer knappen Niederlage beim FC Augsburg (1:2) gab es zuletzt zwei Hoffnungsschimmer. Sowohl bei Borussia Mönchengladbach als auch jüngst beim VfL Bochum glückten 2:2 Unentschieden. Wobei es am vergangenen Freitag im Vonovia Ruhrstadion nach der nächsten Niederlage aussah. Keven Schlotterbeck lieferte bei den Gastgebern eine beachtenswerte Performance ab. Nach einem Foulspiel am Innenverteidiger brachte Kevin Stöger die Bochumer in Führung. In der zweiten Hälfte unterlief dem 26-Jährigen ein Eigentor. Acht Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit machte er seinen Fehler wieder gut und köpfte eine Ecke von Stöger zum 2:1 in die Maschen. In der sechsten Minute der Nachspielzeit – Schlotterbeck stand zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Platz – traf Tom Krauß nach Vorarbeit von Karim Onisiwo zum abermaligen Ausgleich und ließ die Mainzer jubeln.

Direktvergleich/H2H: Hertha BSC – Mainz 05

43 Spiele Hertha Mainz
Siege 13 12
Unentschieden 18 18
Niederlagen 12 13
erzielte Tore 54 45

Voraussichtliche Aufstellungen: Hertha BSC – Mainz 05

In Bochum wechselte Bo Svensson bereits in der 33. Minute Stefan Bell und Dominik Kohr aus, brachte stattdessen Jae-sung Lee sowie Tom Kauß und stellte auf eine Viererkette um. Zudem blieb nach der Pause Ludovic Ajorque in der Kabine und wurde durch Aymen Barkok ersetzt. Möglich, dass der Däne auch in Berlin von der Dreierkette abrückt. Marco Richter durfte die Reise nach Bochum nicht mit antreten, könnte aber wieder in den Matchkader zurückkehren. Kein Thema sind die verletzten Spieler Jonathan Burkhardt, Andreas Hanche-Olsen, Philipp Mwene, Nelson Weiper und der freigestellte Anwar El Ghazi.

Hertha Coach Pal Dardai muss im Pokalduell auf seine Söhne Bence und Palko verzichten, auch Ibrahim Maza und Agustin Rogel sind verletzt. Nach dem 3:1 Heimsieg gegen Paderborn ist mit keinen großen Umstellungen zu rechnen.

Aufstellung Hertha Mainz
Torwart Ernst Zentner
Defensive Karbownik, Dardai, Leistner, Kenny Leitsch, Bell, van den Berg
Mittelfeld Reese, Zeefuik, Prevljak, Bouchalakis, Winkler Caci, Kohr, Barreiro, da Costa
Sturm Tabakovic Onisiwo, Ajorque, Gruda

Hertha BSC – Mainz 05: Wett-Tipp und Prognose

Der direkte Vergleich spricht zwar hauchzart für die Berliner, doch die Nullfünfer sind gegen die Hertha seit acht Begegnungen ohne Niederlage und gewannen vier davon. Zwei der vier Remis gab es in der abgelaufenen Saison. Beide Matches endeten 1:1. Beim Spiel in Mainz glich Anthony Caci die Gästeführung durch Lucas Tousart erst in der vierten Minute der Nachspielzeit aus. Im Olympiastadion ging die Alte Dame per Strafstoß von Jessic Ngankam erneut in Führung, die Ludovic Ajorque egalisierte.

Zuletzt verbesserte Herthaner empfangen sich in Unform befindliche Mainzer. Da wäre ein Sieg des Zweitligisten gegen das Schlusslicht der Bundesliga – ob nun schon in der regulären Spielzeit, Verlängerung oder Elfmeterschießen – keine allzu große Überraschung. Wir gehen daher davon aus, dass der Endspieltraum der Gäste ein jähes Ende findet und Hertha BSC aufsteigt.

DFB-Pokal
Hertha - Mainz
Doppelte Chance 1X
Quote 1.52
Tipp platzieren

Hertha hat drei der jüngsten vier Heimspiele gewonnen und gegen Paderborn überzeugt. Daher schließen wir eine Heimniederlage gegen Mainz aus.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Über den Autor

Der in Österreich geborene aber mittlerweile in Deutschland lebende Alexander Bayer bringt internationale Objektivität ins Team und vor allem auch ein großes Interesse an alten und neuen Buchmachern ein. Er kennt jeden noch so unbekannten neuen Bookie und weiß, wo die besten Quoten und interessantesten Promotions zu finden sind.